In den Tests gibt es eine Spielsituation. Der Autor spricht über die Versuche der Getesteten, zusätzliche Lösungen zu finden, um den Urheber zu blamieren. Dies macht das Testverfahren zu einer experimentellen Situation, in der unabhängig von den Ergebnissen eine Menge gesehen werden kann, die die psychologischen Eigenschaften einer Person charakterisieren. Solche Eigenschaften wie Gelassenheit und Ausdauer oder ihre Abwesenheit manifestieren sich. Viele Psychologen sehen darin die Bedeutung von Tests. Sie betonen, dass die Bewertung von Verhalten, Einstellungen zu Tests und ihren Erstellern nur als zusätzliches diagnostisches Instrument nützlich sein kann, sofern die Interpretation der Testergebnisse in den Händen eines sachkundigen und erfahrenen Forschers liegt. Dem kann man nicht widersprechen.
Der Autor ist der Ansicht, dass Testaufgaben nicht wie Zitate aus dem Zusammenhang gerissen werden sollten, da der Test ein Ganzes ist.
Bei Eysenck-Tests geht es vor allem um ihren Modellcharakter. In jedem Test, der aus Aufgaben besteht, die auf verbalem, alphabetischem und digitalem Material basieren, finden Sie eine Analogie, den Anschein einer separaten Arbeitsoperation, und können den Test im Allgemeinen auf jede Art von realer Aktivität beziehen.
Die zentrale Frage des Eysenck-Tests ist die Frage nach der Intelligenz oder vielmehr nach dem wichtigen Aspekt der Intelligenz, den Aysenck die Geschwindigkeit der mentalen Prozesse nennt. Es sollte anerkannt werden, dass diese Qualität für verschiedene Menschen unterschiedlich ist. Qualität ist besonders wichtig, wenn es eine Such-, Spielaktivität gibt, bei der diese Aktivität optimal verläuft (unter sich ändernden Bedingungen). Bei Aktionen im stationären Modus, bei denen es hauptsächlich darum geht, eine bestimmte "Aktivität" in einer zuvor bekannten, programmierten Weise auszuführen, ist die Stabilität bei der Ausführung der Arbeit wichtig, während äußere Einflüsse als "Störungen" behandelt werden.
Betrachten Sie nun das Problem der alternativen Antworten. Tatsache ist, dass für einen Teil der Aufgaben zwei, drei oder mehr Lösungen möglich sind.
Und alle Entscheidungen außer einer sind falsch. Die erste, wichtige Bemerkung, im Entscheidungsprozess sollte alle im Zustand des Problems enthaltenen Informationen verwendet werden. Eine Entscheidung, die alle diese Informationen berücksichtigt, sollte Entscheidungen vorgezogen werden, die nur einen Teil davon berücksichtigen. Aufgaben dieser Art verursachen praktisch keine Kontroversen.
Es gibt jedoch eine andere Art von Aufgaben, bei denen das Thema nicht absichtlich falsche Entscheidungen trifft, sondern angeboten wird, die richtige Antwort eigenständig zu finden. Solche Aufgaben werden "offen" genannt. Es gibt mehrere Grade von "Offenheit"; Ein Extremfall ist eine Aufgabe, für die die einzige Lösung überhaupt nicht existiert, und es wird erwartet, dass das Subjekt die maximale Anzahl von Lösungen in dem zugewiesenen Zeitraum angibt.
Betrachten Sie eine offene Aufgabe.
Der Zwerg lebt im zwanzigsten Stock eines Wolkenkratzers. Jeden Morgen geht er zur Arbeit, betritt den Aufzug, drückt einen Knopf und geht in den ersten Stock. Abends, von der Arbeit zurückgekehrt, betritt er den Fahrstuhl, drückt einen Knopf, steigt in den zehnten Stock und macht den Rest des Weges zu Fuß. Warum steigt er nicht im Fahrstuhl in den zwanzigsten Stock?
Die häufigsten Antworten sind: "Er tut dies für die körperliche Anstrengung", "Er treibt Übergewicht weg", "Er hängt einen Freund im zehnten Stock."
Alle diese Antworten sind, wie viele andere, plausibel; aber warum sind sie dann alle falsch und nur eine Antwort ist richtig: "Ein Zwerg kann nur den zehnten Knopf erreichen"?
Tatsache ist, dass in den gegebenen Antworten nicht alle Bedingungen des Problems verwendet werden: Diese Antworten können für den Riesen und den Zwerg gleichermaßen gelten. Man muss jedoch bedenken, dass es sich um einen Zwerg handelt. Warum sollte man sonst über solche Details berichten? Diese Aufgabe ist nicht für intellektuelle Tests geeignet, zeigt jedoch, warum viele der mehr oder weniger korrekten Antworten (die einen Teil der Aufgabenbedingungen berücksichtigen) wahr sind und nur eine Antwort. In diesem Fall ist es ziemlich offensichtlich, welche der vielen Antworten bevorzugt werden sollte. Aber oft sind die Probanden bereit, sich darüber zu streiten.
Stellen Sie sich eine andere Aufgabe vor, zum Beispiel "das überflüssige Wort beseitigen". Angesichts der Namen von fünf Städten müssen Sie eine zusätzliche angeben: Panama, London, Duluth, Cambridge, Edzell. Jedes dieser Wörter kann aus verschiedenen Gründen als redundant betrachtet werden. Edzell ist die einzige Stadt östlich von Greenwich. Panama ist das einzige Wort, bei dem jedem Konsonanten ein Vokal folgt. Cambridge ist der Name zweier Städte auf beiden Seiten des Atlantiks, in denen sich berühmte Universitäten befinden. Duluth - der einzige Name, der mit dem Buchstaben "t" endet. Wenn Sie das Argument fortsetzen, können Sie die nördlichste, südlichste oder westlichste Stadt, die bevölkerungsreichste oder die am dünnsten besiedelte Stadt auswählen. Es gibt so viele Zeichen, mit denen Sie eine Stadt herausgreifen und für überflüssig halten können. Und doch wird die richtige Antwort bei den meisten Menschen keine Einwände hervorrufen: Das zusätzliche Wort ist Cambridge, denn in allen anderen Wörtern gibt es nur einen mehrfach wiederholten Vokalbuchstaben, und im Wort Cambridge gibt es zwei verschiedene Vokalbuchstaben. Warum ist diese Lösung "besser" als alle anderen? Wir können sagen, dass es intuitiv klar ist. Eine solche Behauptung ist richtig, gibt aber wenig Aufschluss über das Wesentliche. Wir formulieren die Antwort so. Dem Thema wurde eine Aufgabe angeboten. Es enthält alle für die Lösung erforderlichen Informationen, und die Person, die die Aufgabe vorgeschlagen hat, musste sorgfältig fünf Wörter auswählen, damit alle zusammen die einzig richtige Antwort liefern. In jeder Gruppe von Städten ist eine Stadt die größte und die andere die kleinste. einer ist der nördlichste, der andere ist der südlichste; Ein Name ist der längste, der andere der kürzeste. Wenn Sie auf diese Weise vorgehen, ist es unmöglich, die einzige Lösung zu finden, da die angegebenen Kriterien für zufällig ausgewählte Städte gelten. Aber die Tatsache, dass in vier von fünf Namen nur ein sich wiederholender Vokalton vorkommt, kann nicht zufällig sein. Die Städte wurden also bewusst ausgewählt. Die Antwort, die wir als die einzig richtige erkannt haben, basiert auf den Informationen der Zuordnung, die in allen anderen Varianten der Entscheidung nicht berücksichtigt werden.
Wir weisen auf ein interessantes Detail hin. Anspruchsvolle und akribische Leute wissen oft, was die richtige Lösung ist (es ist ihnen von Anfang an klar), aber sie suchen weiterhin nach einer anderen Lösung, um den Testhersteller zu verwirren. Sie betrachten den Test als ein Duell, in dem sie ihre Überlegenheit unter Beweis stellen können, wenn sie die richtige Antwort finden, die der Compiler nicht vorgesehen hat (Glücklicherweise ändert sich diese Einstellung sofort, wenn das Testen das Schicksal des Probanden beeinflusst, zum Beispiel, es ist ein wesentlicher Bestandteil des Prüfungsverfahrens. Gleichzeitig auch wählerisch und arrogant Leute sind mit den üblichen richtigen Antworten zufrieden.).
Es gibt andere Anzeichen für die Richtigkeit der Entscheidung; Betrachten wir jedoch nur eine Aufgabe, werden diese Zeichen nicht erkannt. Wenn also viele Arten von Testaufgaben gelöst werden, wird eine bestimmte Fähigkeit entwickelt. Unter diesen Umständen werden einfache und eindeutige Aufgaben nach und nach komplexer. Gleichzeitig wird die Fähigkeit getestet, die Fähigkeiten, die bei der Lösung einfacher Aufgaben entwickelt wurden, auf die Lösung schwierigerer Aufgaben anzuwenden. Der Kritiker kann immer eine der letzten Aufgaben lösen und wütend verkünden: "Warum ist die vom Autor vorgeschlagene Lösung richtig und die andere falsch ?!" Testaufgaben sollten wie Zitate nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden. Aufgaben, die zu Beginn des Tests stehen, können für die Lösung nachfolgender Aufgaben wesentlich sein. Der Test ist etwas Integrales und kann nicht willkürlich in Teile geteilt werden.
Es gibt viele andere Überlegungen, warum eine Antwort als richtig und die andere nicht als richtig angesehen wird, und der Leser muss die entsprechenden logischen Kriterien selbst finden. Für einen Psychologen sind die vernünftigsten Argumente jedoch weniger als experimentelle Beweise. In der Regel werden Tests auf folgende Weise erstellt: Ein Test wird Tausenden von Probanden präsentiert und anhand der angezeigten Ergebnisse bewertet. Je besser das Testergebnis ist, desto höher wird ihm der Platz in der Liste eingeräumt. Wählen Sie dann Aufgaben, bei denen auf der einen oder anderen Basis unterschiedliche Antworten möglich sind. Der Psychologe entnimmt dem allgemeinen Fächerverzeichnis das obere und untere Viertel und findet heraus, welche Antworten die Vertreter dieser beiden Gruppen auf diese Aufgabe gegeben haben. Egal wie sicher der Compiler ist, dass Antwort A besser ist als Antwort B, er muss diese Aufgabe ausschließen, es sei denn, er ist überzeugt, dass Antwort A in der „oberen“ Gruppe viel häufiger ist als in der „unteren“ und Antwort B in "untere" Gruppe als in der "oberen". Dieser Prozess wird manchmal als Aufgabenanalyse bezeichnet. Sie ermöglicht es Ihnen, sehr wichtige Anpassungen an der Erstauswahl vorzunehmen, um dem Psychologen, der den Test zusammenstellt, die Subjektivität zu garantieren, was für einige Probanden zusätzliche Schwierigkeiten und für andere Vorteile mit sich bringen kann.
Die Frage ist natürlich: Warum sollten Sie sich mit „offenen“ Aufgaben belasten, wenn Sie trotz aller Bemühungen immer noch alternative Lösungen übersehen können? Da es sich bei diesem Test um einen durchschnittlichen Test handelt und die Form der gestellten Aufgaben es manchen Leuten erschwert, es anderen leichter zu machen, können die Ergebnisse versehentlich verfälscht werden, wenn der Test nur auf eine Aufgabenform beschränkt ist. Der Test für 11-jährige Kinder, bei dem es zu viele "abgeschlossene" Aufgaben gab, hatte somit Vorteile für Kinder mit nicht originellem, trivialem Denken und für Kinder mit nicht routinemäßiger, kreativer, wissenschaftlicher und künstlerischer Denkweise.
Kein Test kann als universell angesehen werden. Es ist nur für eine begrenzte Personengruppe geeignet. Diese Tests richten sich an eine gebildete Person im Alter von 18 bis 50 - 60 Jahren, die einen High-School-Kurs hat.
Zeitlimit (30 min.) Ist eine sehr wesentliche Voraussetzung für den Test, da sonst jeder das maximale Ergebnis gezeigt hätte, weil in der Lage - wenn genügend Wunsch besteht - alle oder fast alle Probleme in einem längeren Zeitraum zu lösen.
Eine weitere Bemerkung im wirklichen Leben sowie unter experimentellen Bedingungen: Beharrlichkeit und Ausdauer können den Mangel an Denkgeschwindigkeit ausgleichen. Und mit einem Mangel an Ausdauer können Sie die Vorteile verlieren, die die Natur Ihnen gegeben hat, und Sie mit einer hohen Denkrate ausstatten.
Die schlechte Leistung des „Fehlerdetektors“ (unzureichende Überprüfung der Richtigkeit der Lösung) führt zu sehr geringen Testergebnissen sowie zwangsläufig zu unzureichender Denkgeschwindigkeit und mangelnder Ausdauer. Extravertierte Menschen in diesem Sinne sind schwächer als introvertierte Menschen.
Dies ist im Allgemeinen der Mechanismus zur Lösung von Problemen, der es uns ermöglicht, die Fakten zu erklären, die wir haben.
Die Praxis zeigt, dass der Trainingseffekt die Lösung von Testaufgaben beeinflusst. Die Differenz zwischen den Ergebnissen der ersten und der fünften Prüfung kann 10 Punkte erreichen (nach der fünften Prüfung gibt es praktisch keine Verstärkung; auch nach der dritten Prüfung ist sie sehr gering. Die größte Zunahme wird zwischen der ersten und der dritten Prüfung beobachtet.). Zweifellos ist dies ein schwerwiegender Mangel der gesamten Technik. Wenn wir Kinder psychologischen Tests unterziehen, die sich auf ihre gesamte Schulkarriere auswirken, ist dies eine eindeutige Ungerechtigkeit für diejenigen, die den Test nicht bestanden haben.

Anleitung: Der Test dauert genau 30 Minuten. Verweilen Sie nicht zu lange bei einer Aufgabe. Vielleicht sind Sie auf dem falschen Weg und es ist besser, mit der nächsten Aufgabe fortzufahren. Aber gib nicht zu leicht auf; Die meisten Aufgaben sind entscheidungsfähig, wenn Sie ein wenig Ausdauer zeigen. Denken Sie weiter über die Aufgabe nach oder brechen Sie die Versuche ab und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort - der gesunde Menschenverstand wird es zeigen. Denken Sie daran, dass die Aufgaben am Ende der Serie im Allgemeinen schwieriger werden. Jeder ist in der Lage, einen Teil der vorgeschlagenen Aufgaben zu lösen, aber niemand ist in der Lage, alle Aufgaben in einer halben Stunde zu bewältigen.
Die Antwort auf die Aufgabe besteht aus einer einzelnen Zahl, einem Buchstaben oder einem Wort. Manchmal müssen Sie eine Auswahl aus mehreren Möglichkeiten treffen, manchmal müssen Sie selbst eine Antwort finden. Schreiben Sie die Antwort an die angegebene Stelle. Wenn Sie das Problem nicht lösen können, schreiben Sie die Antwort nicht nach dem Zufallsprinzip. Wenn Sie eine Idee haben, sich aber nicht sicher sind, wird die Antwort trotzdem notiert.
Der Test enthält keine "kniffligen" Aufgaben, aber Sie müssen immer mehrere Lösungen in Betracht ziehen. Vergewissern Sie sich, bevor Sie fortfahren, dass Sie verstehen, was von Ihnen verlangt wird. Sie verlieren vergeblich Zeit, wenn Sie eine Lösung wählen, ohne zu verstehen, was die Aufgabe ist.
Hinweise.
Punkte geben die Anzahl der Buchstaben im fehlenden Wort an. Beispiel: (....) Bedeutet, dass das fehlende Wort aus vier Buchstaben besteht.
Um einige der Aufgaben zu lösen, müssen Sie eine Folge von Buchstaben des russischen Alphabets ohne den Buchstaben "e" verwenden.
ERSTER TEST
ZWEITER TEST
DRITTER TEST
VIERTER TEST
FÜNFTER TEST
WORTTEST
NUMERISCHER TEST
VISUAL-SPATIAL-TEST
Antworten und Erklärungen. Auswertung der Ergebnisse

Eysenck-Test: auf IQ, Temperament und Selbstwertgefühl

Bei den Eysenck-Tests handelt es sich um verschiedene Methoden des Autors zur Beurteilung des Niveaus der IQ-Intelligenz wie Temperament und Selbstwertgefühl. Im Folgenden finden Sie Online-Versionen, Beschreibungen, Schlüssel und korrekte Antworten für alle diese Tests. Alle Informationen werden kostenlos zur Verfügung gestellt, ohne dass Sie sich registrieren und SMS senden müssen.

Hans Jürgen Aysenck - (Eng. Hans Jürgen Eysenck 1916 - 1997) - Englischer Wissenschaftler - Psychologe deutscher Herkunft. Der Autor der Faktortheorie der Persönlichkeit und der Führer der biologischen Richtung in der Psychologie. Bekannt als Autor des gleichnamigen Intelligenztests.

Interessanterweise liebte Hans Eysenck zu Beginn seiner Karriere die Astrologie und die Horoskoperstellung. Einmal schickte er sogar seine Horoskope an die Führer der NSDAP. Später wanderte er nach England aus, wo er als Psychologe Karriere machte und den Titel eines Honorarprofessors für Psychologie erhielt.

Viele seiner Arbeiten waren höchst umstritten und verursachten sogar einen Skandal in der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Ein Beispiel ist das Buch „The IQ Argument“ - „Dispute about IQ“, in dem Unterschiede in Intelligenz und Psychologie von Vertretern verschiedener Rassen betrachtet wurden. Der Großteil der Arbeit von Professor Eysenck war jedoch ein Erfolg, insbesondere ist er Autor des bekannten Intellekt-Tests und der Drei-Faktor-Persönlichkeitstheorie. Über sie gibt es eine Rede in unserem Artikel.

Insgesamt bekannte 10 Tests Eysenk:

• IQ-Tests - 5 Stk. gemeinsam auf der Ebene der allgemeinen Intelligenz + 3 Stk. spezialisiert. Sie können sowohl in die Anlage als auch nacheinander gehen.
• Der Temperament-Test - bestimmt Ihre Art von Charakter: heiter, melancholisch, cholerisch, phlegmatisch.
• Selbsteinschätzungstest - Bestimmt Ihren psychischen Zustand auf der Waage: Aggression, Starre, Frustration, Angst.

Wählen Sie Ihr Interesse!

IQ-Tests

Derzeit sind Eisenks acht Basistests für IQ (Intelligenzquotient) bekannt. Um die Ebene Ihres Intellekts oder als Training vor der Übergabe so genau wie möglich herauszufinden, ist es sinnvoll, sie alle mehrmals durchzugehen.

Die ersten fünf haben keine Namen - nur Zahlen und am häufigsten wird diese Gruppe ein einziger Begriff genannt - "ein kombinierter Aykyu-Test". Das sind ungefähr 40 Fragen. Ihre Aufgabe ist es, das allgemeine Intelligenzniveau des Einzelnen zu bestimmen. Darüber hinaus haben sie unterschiedliche Richtungen und Methoden zur Darstellung von anregendem Material (Fragen) - mathematisch, verbal, grafisch.

Wahrscheinlich erzielen Sie bei einer der Testmethoden bessere Ergebnisse als bei anderen, und die Summe in allen drei Bereichen ergibt ein genaueres "durchschnittliches" Ergebnis. Zum Beispiel: Eine klare Geisteswissenschaft kompensiert den Mangel an Punkten in der "Mathematischen" und "Visuellen" mit einer erhöhten Punktzahl in der "Verbalen".

Achtung: Alle Tests sind für Personen über 18 und unter 60 Jahren mit einer nicht unterdurchschnittlichen Schulbildung konzipiert. Nach Abschluss eines dieser Tests erhalten Sie Informationen zur Anzahl der erzielten Punkte und erfahren, wie hoch Ihr IQ ist.

Zusätzlich entwickelte Professor Eysenck drei spezielle intellektuelle Tests, um die spezifischen Fähigkeiten des Subjekts in drei Bereichen zu identifizieren: verbal (verbal), numerisch (mathematisch) und räumlich (geometrisch). Sie eignen sich für eine eingehende Untersuchung der Art des Denkens und werden auch häufig bei der Auswahl von Kandidaten für Hochschuleinrichtungen, Regierungsdienste oder Sicherheitskräfte verwendet.

Welche Indikatoren gelten als normal?

Zunächst sollte klar sein, dass der IQ ein relativer Indikator ist - d.h. Dies ist eine Art Vergleich Ihres Niveaus mit dem Niveau einer durchschnittlichen Person. Sie können die detaillierte Tabelle hier ansehen und kurz gesagt, der Grad von Aykyu kann wie folgt ausgedrückt werden.

  • Weniger als 80 ist ein sehr niedriges Niveau (20% der Menschheit);
  • Von 80 bis 90 - ein niedriges Niveau (30% der Menschheit);
  • Von 90 bis 110 - das durchschnittliche Niveau (50% der Menschheit);
  • 110 bis 120 - ein hohes Niveau (12% der Menschheit);
  • Über 120 ist ein sehr hohes Niveau (8% der Menschheit).

Das Maximum im Test können Sie IQ 160 wählen, aber die Leute, die es "ehrlich" bekamen, ist fast nichts bekannt.

Temperamenttest

Der Eysenck-Test auf Temperament oder der „Personal EPI Questionnaire“ ist eine Technik zur Beurteilung des Charakters einer Person anhand von drei Indikatoren: Introversion, Extraversion und Neurotizismus. Der Autor verstand diese Skalen als angeborene Indices des Zentralnervensystems, von denen sowohl der Charakter als auch das Temperament eines Menschen abhängen.

Seit 20 Jahren hat der Autor seine Technik mehrmals verfeinert. Als Ergebnis wurden drei Versionen dieser Methodik entwickelt: MMQ und MPI (40 Fragen) - veraltet und EPI (57 Fragen) - modern aktualisiert. Es ist die neueste Version, die wir empfehlen, dass Sie auf unserer Website online gehen.

Bewertungsgrundsätze

Wenn Sie den Test bestanden haben, können Sie Daten über das Ausmaß von Neurotizismus, Extraversion und Introversion abrufen und den entsprechenden Punkt in der Grafik notieren - bestimmen Sie Ihre Art von Temperament: cholerisch, melancholisch, phlegmatisch, heiter.

  • Inversion-Extraversion ist eine Eigenschaft des Temperaments, die die Abhängigkeit der Aktivität oder Reaktion einer Person von äußeren (Extraversion) oder inneren (Introversion) Eindrücken bestimmt.
  • Neurotizismus ist ein Merkmal des Temperaments und der charakteristischen Geschwindigkeit, mit der mentale Prozesse sowie menschliche Reaktionen (Gesten, Mimik, Sprechgeschwindigkeit) stattfinden.

Eine detaillierte Tabelle mit Beschreibungen aller vier psychologischen Temperamenttypen finden Sie hier.

Selbsteinschätzungstest

Die abschließende Prüfung der Urheberschaft von Professor Eysenck "Selbstwertgefühl der mentalen Zustände". Diese Technik dient zur Selbsteinschätzung des persönlichen Zustands der Psyche auf vier Skalen: Rigidität, Aggression, Frustration, Angst. (Siehe die vollständige Beschreibung in der Tabelle).

Im Test werden Ihnen Fragen gestellt, die die verschiedenen mentalen Zustände beschreiben. Wählen Sie die Antwort aus, je nachdem, wie Sie in diesem Zustand verankert sind: "Oft", "Selten", "Niemals".

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie auf allen 4 Skalen eine Punktesumme + das entsprechende Zeugnis.

Viel Glück beim Testen und gute Ergebnisse!

Gepostet: 2018-07-12; Überarbeitet: 2019-01-10; Autor: Anna Sergeeva

Machen Sie einen IQ-Test von Hans Eisenk

(Hans Eysenck) und lernen Sie Ihre Fähigkeiten

Jeder dachte mindestens einmal darüber nach, wie er die Einschätzung seiner intellektuellen Fähigkeiten herausfinden könnte. Dies kann mit dem IQ-Test durchgeführt werden.
Unser Service ist der genaueste, klassische Test für IQ Eisenk, der registrierten Mitgliedern des Systems zur Verfügung steht.
Wenn Sie den Test in einer für Sie angenehmen Umgebung zu einem beliebigen Zeitpunkt bestehen, erhalten Sie zuverlässige Ergebnisse über den Grad der Intelligenz. Der Eysenk IQ-Test besteht aus 40 Fragen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, die innerhalb von 30 Minuten beantwortet werden müssen.

Aizen-Test

Das große Interesse von Schülern, Pädagogen, Hochschulen und Universitäten löst die Probleme des bekannten modernen Psychologen - Honorarprofessor, Doktor der Psychologie an der Universität London, Hans Jürgen Eysenck. Ihre Aufmerksamkeit wird zu einem seiner Tests eingeladen, der 40 Probleme und die Antworten auf diese umfasst.

1. Wählen Sie die gewünschte Form aus vier nummerierten.

2. Fügen Sie ein Wort ein, das als Ende des ersten Wortes und als Anfang des zweiten Wortes dienen soll.

3. Löse die Anagramme und eliminiere das zusätzliche Wort.

4. Geben Sie die fehlende Nummer ein.

5. Geben Sie das fehlende Wort ein.

BAGOR (ROSA) TESAK GARAGE (.) TABAK

6. Geben Sie die fehlende Nummer ein.

Setzen Sie die Zahlenreihe fort.

Löse die Anagramme und eliminiere das zusätzliche Wort.

Wählen Sie die gewünschte Form aus der nummerierten.

Wählen Sie die gewünschte Ziffer aus sechs nummerierten.

Fügen Sie den fehlenden Buchstaben ein.

Fügen Sie ein Wort ein, das als Ende des ersten Wortes und als Anfang des zweiten Wortes dienen soll.

Fügen Sie die fehlende Nummer ein.

Geben Sie die fehlende Nummer ein.

Geben Sie die fehlende Nummer ein.

Fügen Sie die fehlenden Buchstaben ein.

Wählen Sie die gewünschte Form aus der nummerierten.

Wählen Sie aus sechs nummerierten Stücken.

Fügen Sie die fehlende Nummer ein.

Fügen Sie die fehlende Nummer ein.

21. Fügen Sie das fehlende Wort ein.

FLAGGE (ALT) CANT CANDLE (.) MIRAGE

22. Fügen Sie ein Wort ein, das als Ende des ersten Wortes und als Anfang des zweiten Wortes dienen soll.

23. Löse die Anagramme und eliminiere das zusätzliche Wort.

24. Fügen Sie ein Wort ein, das dasselbe bedeuten würde wie Wörter außerhalb der Klammern.

25. Holen Sie sich den fehlenden Brief.

26. Fügen Sie die fehlenden Buchstaben ein

27. Wählen Sie die gewünschte Form der sechs nummerierten.

29. Wählen Sie die gewünschte Form aus den sechs nummerierten

30. Fügen Sie das fehlende Wort ein,

BUCH (STORCH) SALAT

31. Fügen Sie ein Wort ein, das dasselbe bedeuten würde wie Wörter außerhalb der Klammern.

Kartenspiel (.) Fadenstange

32. Steh auf die fehlende Nummer.

33. Steh auf das fehlende Wort.

SCHACHTEL (GOLD) BOOT OLIMP (.) BOOT

34. Löse die Anagramme und eliminiere das zusätzliche Wort.

Geben Sie den fehlenden Buchstaben und die fehlende Nummer ein.

36. Fügen Sie ein Wort ein, das dasselbe bedeutet wie Wörter außerhalb der Klammern.

SCHACHT (.) TEIL DES GESICHTS

37. Fügen Sie das fehlende Wort ein.

TORTE (FELD) ZAHN

38. Wählen Sie die gewünschte Form der sechs nummerierten.

40. Wählen Sie die gewünschte Zahl aus vier Zahlen aus.

Antworten und Erklärungen zum Test

Koffer. (Alle anderen Wörter beziehen sich auf Geschirr: Teller, Löffel, Tasse).

11. (Subtrahieren Sie die Zahl auf dem Boden von der Summe der Zahlen auf den Fenstern.)

KRÖTE. (Der erste Buchstabe des fehlenden Wortes ist der letzte Buchstabe des vorherigen Wortes; der zweite Buchstabe des fehlenden Wortes ist der vierte Buchstabe des vorherigen Wortes; der dritte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der dritte Buchstabe des nächsten Wortes; der vierte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der vierte Buchstabe des nächsten Wortes).

21. (Fügen Sie alle Zahlen außerhalb der Klammern hinzu).

3. (Jede Zahl ergibt sich durch Addition von 2 zur vorherigen und Division des Ergebnisses durch 2: 4 + 2 = 6; 6: 2 = 3).

I. TEST. (Alle anderen Wörter beziehen sich auf Haushaltsgegenstände: Tisch, Sofa, Sessel).

9. 6. (Die kreisförmigen, quadratischen Dreiecke können sowohl eine äußere als auch eine innere Figur sein und können schwarz, weiß oder schattiert sein. Jedes dieser Zeichen kommt nur einmal in einer Reihe oder in einer Spalte vor.)

10. 5, (Es gibt drei Figuren, die sich darin unterscheiden, wie die Linie innerhalb des Rechtecks ​​gezeichnet wird, und drei kleine Figuren darin - ein Kreuz, eine Raute und einen schwarzen Fleck. Auf jedem Rechteck gibt es zwei solcher Figuren).

I. (Die Buchstaben sind in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge abwechselnd durch zwei bis drei und drei bis vier angeordnet).

54. (Die Zahlen in der linken Kreishälfte sind dreimal so hoch wie die Zahlen in der rechten Kreishälfte).

11. (In jeder Zeile ist die dritte Zahl die Summe der Hälfte der ersten Zahl

mit doppelter Sekunde).

27. (Die Zahl in Klammern ist der Unterschied zwischen den Zahlen außerhalb der Klammern).

Si E. (Das Wort DOUBT wird gegen den Uhrzeigersinn gelesen).

2. (Ein Kreis kann ohne Linien sein, er kann eine horizontale oder vertikale Linie haben. Und kleine Kreise innerhalb des Kreises können an einer von drei Positionen sein. Außerdem haben sie unterschiedliche Schattierungen.)

18.2. (Die dritte Figur jeder horizontalen Reihe besteht aus den Elementen der Figuren ihrer Reihe, die ihnen nicht gemeinsam sind.)

19. 18. (Quadrieren Sie die Zahlen 2, 3, 4, 5 und addieren Sie jeweils 2).

76. (Verdoppeln Sie die Summe der Zahlen außerhalb der Klammern).

LEDER. (Der erste Buchstabe des fehlenden Wortes ist der letzte Buchstabe des vorherigen Wortes; der zweite Buchstabe des fehlenden Wortes ist der zweite Buchstabe des vorherigen Wortes; der dritte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der fünfte Buchstabe des nächsten Wortes; der vierte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der vierte Buchstabe des nächsten Wortes).

SKUNS. (Die restlichen Wörter geben die Schiffstypen an: Lastkahn, Yacht, Boot).

C. (Die Zeilen bestehen aus Buchstaben des russischen Alphabets, jeweils nach 2,

E und E (das Wort ONE wird im Uhrzeigersinn gelesen).

2. (Es gibt drei Arten von Hauptfiguren, von denen jede entweder + oder einen Pfeil oder X hat.)

L. (Nach außen gerichtete Spitzen werden als + 1 gezählt; nach innen gerichtete Spitzen - für - 1; In jeder horizontalen Reihe wird die letzte Zahl als die Summe der beiden vorhergehenden Zahlen betrachtet: 4–2 = 2, - 1 + 5 = 4, 2 + 2 = 4).

WACHSTUM, (Der erste und zweite Buchstabe des fehlenden Wortes sind der fünfte bzw. dritte Buchstabe des vorhergehenden Elefanten, und der dritte und vierte Buchstabe des fehlenden Wortes sind der erste bzw. fünfte Buchstabe des nächsten Wortes).

64. (Würfel die Zahlen 1, 2, 3 und 4).

PORT (Der erste und zweite Buchstabe des fehlenden Wortes sind der fünfte bzw. erste Buchstabe des vorherigen Wortes, und der dritte und vierte Buchstabe des fehlenden Wortes sind der fünfte bzw. dritte Buchstabe des nächsten Wortes.)

DIENSTAG. (Die restlichen Wörter bezeichnen Teile des Hauses: Wand, Dach,

Eysenck-Test zur Bestimmung der Art des Temperaments

1. Vorläufertests 2. Fortgeschrittene Techniken 3. Beschreibung der Skala 4. Führen Sie den Online-Test durch

Temperament - ein stabiler Satz individueller geistiger Merkmale, der auf der Art der höheren Nerventätigkeit des Menschen beruht. Es bildet die Grundlage für die Entwicklung von Charaktereigenschaften.

Um die Art des Temperaments zu bestimmen, haben Wissenschaftler lange versucht, die Gegenwart. Der persönliche Fragebogen des experimentellen Psychologen G. Eysenck (EPI) ist eine klassische Technik, die 1963 auf der Grundlage von zwei früheren Tests vorgeschlagen wurde. Die theoretische Grundlage des Begriffs "Extraversion", "Introversion" und "Neurotizismus", den der Autor als genetisch determinierte Merkmale des Zentralnervensystems verstand.

Dieser Test ist heutzutage aufgrund seiner einfachen Anleitung, der zugänglichen Verarbeitung und der Möglichkeit, schnell und kostenlos online im Internet zu gehen, sehr beliebt.

Hans Jürgen Eysenck ist ein weltbekannter Wissenschaftler, der den Test zur Bestimmung des menschlichen IQ erstellt hat - IQ, der heute ständig verwendet wird.

Vorläufertests

Der erste MMQ-Temperament-Fragebogen wurde 1947 vorgeschlagen. Es dient nur als diagnostische Skala - "Neurotizismus". Er enthielt in sich 40 Aussagen, mit denen eine Person einverstanden war oder nicht. Im Zuge weiterer Untersuchungen an umfangreichen Proben stellte der Wissenschaftler fest, dass die Antworten auf die Fragen dieses Fragebogens es uns ermöglichten, eine andere Messskala zu identifizieren - „Extraversion - Introversion“.

Neun Jahre nach Veröffentlichung des ersten Tests schlug Aysenck einen zweiten Persönlichkeitsfragebogen vor, MPI, der aus 48 Fragen bestand.

Während der Sitzungen wurden Diskrepanzen zwischen den theoretischen Aussagen des Autors und den Daten festgestellt. Daher suchten Wissenschaftler und Mitarbeiter weiterhin nach neuen Möglichkeiten, um die Art des Temperaments gemäß den vorgeschlagenen Maßstäben zu bestimmen: „Neurotizismus“, „Extroversion und Introversion“.

Fortgeschrittene Techniken

1963 wurde ein EPI-Fragebogen (Eysenck Personality Inventory) vorgeschlagen - eine neue Technik, deren Fragen in Höhe von 48 Stück zur Diagnostik der Skalen „Neurotizismus“ und „Extroversion - Introversion“ bestimmt sind und mit deren Hilfe die Skala „Lüge“ um 9 ergänzt wird der Wunsch einer Person, sich selbst zu „schmücken“ (insgesamt wurden 57 Punkte ermittelt).

Die EPI-Methodik wurde auf der Grundlage von Antworten von mehr als 30.000 Personen entwickelt, was um mehrere Größenordnungen über der Zahl liegt, die an der Erstellung von MMQ und MPI beteiligt war.

Der Test verwendet zwei Optionen mit unterschiedlichen Fragen, die jedoch in Form und Bedeutung identisch sind (bei zweimaliger Verwendung).

Sechs Jahre später bieten Hans und Sybil Eysenck EPQ an - einen persönlichen Fragebogen, der nicht nur die beiden zuvor beschriebenen Skalen und die Skala der „Lügen“, sondern auch die Psychotik diagnostiziert. Sein hohes Niveau ist mit der Schwere spezieller Zustände verbunden, bei denen es zu unzureichenden mentalen Reaktionen (Psychosen) kommen kann. Die Prüfung besteht aus 101 Fragen.

Aysencks Name ist auch bekannt, weil er eine Methode vorgeschlagen hat, um das Selbstwertgefühl von Geisteszuständen zu identifizieren, bei der das Vorhandensein des vorherrschenden Psychotyps - Frustration, Angst, Aggressivität und Starrheit - bestimmt wird.

Derzeit ist EPQ nicht sehr beliebt, und das nicht nur, weil der vorherige Test 57 Fragen umfasst - fast das Zweifache der Gegenwart. Viele ausländische Forscher argumentieren, dass die psychotische Skala keine wissenschaftliche Grundlage haben kann und die Ergebnisse der Experimente oftmals widersprüchlich sind.

Skalenbeschreibung

Extroversion ist ein Merkmal, das die Orientierung an den umgebenden Menschen und die Interaktion mit ihnen voraussetzt. Ein typischer Extrovertierter ist kontaktfreudig, impulsiv, voller Optimismus, bewegt sich lieber vorwärts, ist geneigt, Risiken einzugehen.

Introversion ist eine Besonderheit von Menschen, die "in sich selbst" versunken sind, sich zurückhalten und sich von anderen fernhalten (mit Ausnahme von nahen Menschen). Introvertiert handelt nicht gerne riskant und versucht bewusst, Lösungen zu finden. Hält die Kontrolle über impulsive Manifestationen und pessimistisch.

Somit ist die vorliegende EPI-Methodik, die es ermöglicht, die Art des Temperaments zu bestimmen, für das Bestehen zugänglich und ist leicht zu bestimmen und die Ergebnisse zu interpretieren.

Persönlicher Fragebogen G. Eysenck. (Test auf Temperament EPI. Diagnose des Selbstwertgefühls nach Eysenck. Methoden zur Bestimmung des Temperaments)

Der persönliche Fragebogen von Hans Eisenck (EPI) hilft Ihnen, Ihr Temperament herauszufinden, die Art des Temperaments zu bestimmen und dabei sowohl die Introversion und Extraversion der Persönlichkeit als auch die emotionale Stabilität zu berücksichtigen. Die Diagnose des Selbstwertgefühls durch G. Eysenck ist vielleicht eine klassische Methode zur Bestimmung des Temperaments und eine der bedeutendsten in der modernen Psychologie.

Wenn Sie die Temperamentprüfung von Eysenk bestanden haben, können Sie Ihr eigenes Selbst besser kennenlernen. Sie werden verstehen, was Ihr Charakter ist, und in der Lage sein, eine korrektere Haltung im Leben einzunehmen. Die Kenntnis des Temperaments Ihrer Lieben und Freunde wird Ihnen helfen, in einer Familie und in einem Arbeitskollektiv bequem zu leben. In einigen Schulen muss der Bewerber beispielsweise einen Test auf Temperament bestehen. Entsprechend diesen Tests werden zukünftig Klassen gebildet. Viele Arbeitgeber bieten bei der Bewerbung auch einen Temperamentstest an, um einen Bewerber auszuwählen, der sich erfolgreich in das Team einfügt.

Persönlicher Fragebogen G. Eysenck. (Test auf Temperament EPI. Diagnose des Selbstwertgefühls nach Eysenck. Methoden zur Bestimmung des Temperaments):

Anweisungen.

Sie sind eingeladen, 57 Fragen zu beantworten. Die Fragen zielen darauf ab, Ihre gewohnte Verhaltensweise zu identifizieren. Versuchen Sie sich typische Situationen vorzustellen und geben Sie die erste „natürliche“ Antwort, die Ihnen einfällt. Wenn Sie mit der Aussage einverstanden sind, setzen Sie ein + (Ja) Zeichen neben die Nummer, wenn nicht, ein - (Nein) Zeichen.

Das Anregungsmaterial für den persönlichen Fragebogen von G. Eysenck (EPI-Temperamenttest. Aysenck-Selbsteinschätzungsdiagnostik. Temperamentbestimmungstechnik).

  1. Magst du die Aufregung und das Treiben um dich herum?
  2. Haben Sie oft das unruhige Gefühl, etwas zu wollen und wissen nicht, was?
  3. Gehören Sie zu den Menschen, die nicht über das Wort in Ihrer Tasche klettern?
  4. Fühlen Sie sich manchmal ohne Grund glücklich und manchmal traurig?
  5. Bleibst du normalerweise auf Partys oder in einer Firma im Schatten?
  6. Haben Sie in Ihrer Kindheit immer sofort und ohne Beanstandung das getan, was Ihnen befohlen wurde?
  7. Hast du manchmal schlechte Laune?
  8. Wenn Sie in einen Streit verwickelt sind, möchten Sie lieber schweigen und hoffen, dass alles klappt?
  9. Geben Sie Stimmungsschwankungen leicht nach?
  10. Bist du gerne unter Menschen?
  11. Haben Sie aus Angst oft den Schlaf verloren?
  12. Bist du manchmal stur?
  13. Könnten Sie sich unehrlich nennen?
  14. Erhalten Sie oft zu spät gute Gedanken?
  15. Arbeiten Sie lieber alleine?
  16. Fühlen Sie sich oft ohne guten Grund apathisch und müde?
  17. Bist du eine lebende Person?
  18. Lachst du manchmal über unanständige Witze?
  19. Ärgern Sie sich oft so sehr, dass Sie sich „satt“ fühlen?
  20. Fühlen Sie sich in anderen Kleidern als im Alltag verlegen?
  21. Lenken Ihre Gedanken oft ab, wenn Sie versuchen, sich auf etwas zu konzentrieren?
  22. Können Sie Ihre Gedanken schnell in Worten ausdrücken?
  23. Bist du oft in Gedanken versunken?
  24. Bist du völlig frei von allen Vorurteilen?
  25. Mögen Sie Aprilscherze?
  26. Denkst du oft an deine Arbeit?
  27. Isst du sehr gerne
  28. Benötigen Sie eine freundliche Person, die sich äußert, wenn Sie verärgert sind?
  29. Ist es für Sie sehr unangenehm, etwas zu leihen oder zu verkaufen, wenn Sie Geld brauchen?
  30. Prahlen Sie manchmal?
  31. Bist du für manche Dinge sehr empfindlich?
  32. Würdest du lieber alleine zu Hause sein, als zu einer langweiligen Party zu gehen?
  33. Sorgen Sie sich manchmal so sehr, dass Sie nicht lange still sitzen können?
  34. Neigen Sie dazu, Ihr Geschäft sorgfältig und früher zu planen, als es sollte?
  35. Hast du schwindel
  36. Beantworten Sie E-Mails immer sofort nach dem Lesen?
  37. Behandeln Sie den Fall besser, indem Sie über sich selbst nachdenken, anstatt mit anderen darüber zu diskutieren?
  38. Hatten Sie jemals Atemnot, auch wenn Sie keine harte Arbeit geleistet haben?
  39. Kann man sagen, dass Sie eine Person sind, die sich nicht darum kümmert, dass alles genau so ist, wie es sein sollte?
  40. Stören dich deine Nerven?
  41. Planen Sie lieber mehr als handeln?
  42. Verschieben Sie manchmal das, was Sie heute zu tun haben, auf morgen?
  43. Sind Sie an Orten wie Aufzügen, U-Bahnen oder Tunneln nervös?
  44. Wenn Sie sich treffen, sind Sie normalerweise der erste, der die Initiative ergreift?
  45. Haben Sie starke Kopfschmerzen?
  46. Denken Sie normalerweise, dass sich alles von selbst einpendelt und zur Normalität zurückkehrt?
  47. Fällt es Ihnen schwer, nachts zu schlafen?
  48. Hast du jemals in deinem Leben gelogen?
  49. Sagst du manchmal das erste, was dir in den Sinn kommt?
  50. Wie lange erleben Sie nach der Verlegenheit?
  51. Sind Sie normalerweise mit allen außer engen Freunden geschlossen?
  52. Bekommst du oft Ärger?
  53. Erzählst du gerne Geschichten an Freunde?
  54. Bevorzugen Sie es, mehr zu gewinnen als zu verlieren?
  55. Fühlen Sie sich in einer Gesellschaft von Menschen mit höherem Status oft verlegen?
  56. Wenn die Umstände gegen Sie sprechen, denken Sie normalerweise trotzdem, was ist es noch wert, getan zu werden?
  57. Saugen Sie vor einer wichtigen Angelegenheit oft unter dem Löffel?

Schlüssel, Verarbeitung der Ergebnisse des Persönlichkeitsfragebogens G. Eysenck (EPI-Temperamenttest. Aysenck-Selbsteinschätzungsdiagnostik. Temperamentbestimmungsmethode)

Extroversion - Introversion:

  • "Ja" (+): 1, 3, 8, 10, 13, 17, 22, 25, 27, 39, 44, 46, 49, 53, 56;
  • "Nein" (-): 5, 15, 20, 29, 32, 34, 37, 41, 51.

Neurotizismus (emotionale Stabilität - emotionale Instabilität):

  • "Ja" (+): 2, 4, 7, 9, 11, 14, 16, 19, 21, 23, 26, 28, 31, 33, 35, 38, 40, 43, 45, 47, 50, 52 55, 57.

"Maßstab der Lügen":

Antworten, die mit dem Schlüssel übereinstimmen, werden auf 1 Punkt geschätzt.

Interpretation der Ergebnisse des Persönlichkeitsfragebogens G. Eysenck (EPI-Temperamenttest. Aysenck-Selbsteinschätzungsdiagnostik. Temperamentbestimmungsmethode)

Bei der Analyse der Ergebnisse sollten die folgenden Richtlinien befolgt werden.

Extroversion - Introversion:

  • mehr als 19 - ein heller extrovertierter
  • mehr als 15 - ein extrovertierter
  • mehr als 12 - Neigung zur Extraversion,
  • 12 - der Durchschnittswert
  • weniger als 12 - eine Tendenz zur Introversion,
  • weniger als 9 - introvertiert,
  • weniger als 5 - tief introvertiert.

Neurotizismus:

  • mehr als 19 - ein sehr hohes Maß an Neurotizismus,
  • mehr als 13 - ein hohes Maß an Neurotizismus,
  • 9 - 13 - der Durchschnittswert
  • weniger als 9 - ein niedriges Maß an Neurotizismus.

Liegt:

  • mehr als 4 - Unaufrichtigkeit in den Antworten, was auch auf demonstratives Verhalten und Orientierung des Subjekts bei sozialer Anerkennung hinweist,
  • weniger als 4 - die Norm.

Skalenbeschreibung

Extroversion - Introversion

Der Autor beschreibt einen typischen Extrovertierten und stellt seine Geselligkeit und individuelle Orientierung nach außen, einen breiten Bekanntenkreis und das Bedürfnis nach Kontakten fest. Er handelt unter dem Einfluss des Augenblicks, impulsiv, aufbrausend, sorglos, optimistisch, gutmütig, fröhlich. Bevorzugt Bewegung und Action, neigt zu Aggressivität. Gefühle und Emotionen unterliegen keiner strengen Kontrolle und sind anfällig für riskante Handlungen. Darauf kann man sich nicht immer verlassen.

Ein typischer Introvertierter ist eine ruhige, schüchterne, introjektive Person, die zur Selbstbeobachtung neigt. Zurückhaltend und fern von allen, außer engen Freunden. Er plant und denkt über seine Handlungen im Voraus nach, vertraut keinen plötzlichen Eingebungen, nimmt Entscheidungen ernst, liebt Ordnung in allem. Kontrolliert seine Gefühle, es ist nicht leicht zu kräuseln. Besitzt Pessimismus, schätzt moralische Standards.

Neurotizismus

Es kennzeichnet emotionale Stabilität oder Instabilität (emotionale Stabilität oder Instabilität). Laut einigen Quellen ist Neurotizismus mit Indikatoren für die Labilität des Nervensystems verbunden. Emotionale Belastbarkeit ist ein Merkmal, das den Erhalt des organisierten Verhaltens und den situativen Fokus in normalen und stressigen Situationen zum Ausdruck bringt. Gekennzeichnet durch Reife, exzellente Anpassung, mangelnde Anspannung, Angst sowie Führungsneigung, Geselligkeit. Neurotizismus äußert sich in extremer Nervosität, Instabilität, mangelnder Anpassung, Tendenz zu schnellen Stimmungsschwankungen (Labilität), Schuld- und Angstgefühlen, Angstzuständen, depressiven Reaktionen, Aufmerksamkeitsstörungen, Instabilität in Stresssituationen. Neurotizismus entspricht Emotionalität, Impulsivität; Ungleichmäßigkeit im Umgang mit Menschen, Volatilität der Interessen, Selbstzweifel, ausgeprägte Sensibilität, Impressionierbarkeit, Neigung zur Reizbarkeit. Eine neurotische Persönlichkeit ist durch unzureichende Reaktionen auf die sie auslösenden Reize gekennzeichnet. Menschen mit einem hohen Grad an Neurotizismus in Stresssituationen können eine Neurose entwickeln.

Kreis Ayzenk.

Erklärung zur Zeichnung "Kreis Eysenk":

Sanguine = stabil + extravertiert

Phlegmatisch = stabil + introvertiert

Melancholisch = instabil + introvertiert

Cholerisch = instabil + extravertiert

Die Darstellung der Ergebnisse in den Bereichen Extraversion und Neurotizismus erfolgt über ein Koordinatensystem. Die Interpretation der erhaltenen Ergebnisse erfolgt auf der Grundlage der psychologischen Merkmale der Person, die einem bestimmten Quadrat des Koordinatenmodells entsprechen, unter Berücksichtigung des Manifestationsgrades der individuellen psychologischen Eigenschaften und des Zuverlässigkeitsgrades der erhaltenen Daten.

Aysenck geht davon aus, dass laut Pawlow die starken und schwachen Typen den extravertierten und introvertierten Persönlichkeitstypen sehr nahe kommen. Die Art der Introversion und Extraversion zeigt sich in den angeborenen Eigenschaften des Zentralnervensystems, die ein Gleichgewicht in den Prozessen der Erregung und Hemmung bewirken.

Anhand der Umfragedaten in den Bereichen Extraversion, Introversion und Neurotizismus lassen sich Indikatoren für das Persönlichkeitstemperament nach Pavlovs Klassifikation ableiten, die vier klassische Typen beschreibt: Sanguine (gemäß den Haupteigenschaften des Zentralnervensystems ist charakterisiert als stark, ausgeglichen, mobil), cholerisch (stark, unausgeglichen, beweglich), phlegmatisch (stark, ausgeglichen, träge), melancholisch (schwach, unausgeglichen, träge).

Eine „reine“ Sanguinikerin (hohe Extraversion und geringe Neurotizität) passt sich schnell an neue Bedingungen an, kommt schnell mit Menschen in Kontakt und ist kontaktfreudig. Gefühle treten leicht auf und ändern sich, emotionale Erfahrungen sind in der Regel oberflächlich. Der Gesichtsausdruck ist reichhaltig, beweglich und ausdrucksstark. Etwas unruhig, auf neue Eindrücke angewiesen, seine Impulse nicht ausreichend angepasst, nicht in der Lage, den festgelegten Zeitplan, das Leben und das System bei der Arbeit genau einzuhalten. In dieser Hinsicht kann der Fall nicht erfolgreich durchgeführt werden, erfordert den gleichen Aufwand an Kräften, langfristige und methodische Spannung, Ausdauer, anhaltende Aufmerksamkeit, Geduld. Ohne ernsthafte Ziele entwickeln sich tiefe Gedanken, kreative Aktivitäten, Oberflächlichkeit und Unbeständigkeit.

Cholerisch (hohe Extroversion und hoher Neurotizismus) ist durch erhöhte Erregbarkeit und intermittierende Wirkungen gekennzeichnet. Es zeichnet sich durch Schärfe und Schnelligkeit der Bewegungen, Kraft, Impulsivität und einen hellen Ausdruck emotionaler Erfahrungen aus. Aufgrund des Mangels an Gleichgewicht, fasziniert von der Arbeit, neigt er dazu, mit aller Kraft zu handeln, mehr zu verbrauchen als er sollte. Mit öffentlichen Interessen manifestiert sich Temperament in Initiative, Energie, Prinzipien. In Abwesenheit von spirituellem Leben manifestiert sich das cholerische Temperament oft in Reizbarkeit, Effizienz, Inkontinenz, heißem Temperament und Unfähigkeit, sich unter emotionalen Umständen zu beherrschen.

Phlegmatisch (hohe introvesiya und hoher Neurotizismus) ist durch ein relativ geringes Aktivitätsverhalten gekennzeichnet, dessen neue Formen sich langsam entwickeln, aber andauern. Besitzt Langsamkeit und Ruhe in Handlungen, Mimik und Sprache, Gleichmäßigkeit, Beständigkeit, Tiefe von Gefühlen und Stimmungen. Hartnäckiger und hartnäckiger "Arbeiter des Lebens", er verliert selten die Beherrschung, neigt nicht zur Beeinflussung, berechnet seine Stärke, beendet die Angelegenheit, ist sogar in einer Beziehung, mäßig gesellig, redet nicht gern vergebens. Spart Strom, verschwenden Sie sie nicht. Abhängig von den Bedingungen kann die phlegmatische Person in einigen Fällen durch „positive“ Merkmale gekennzeichnet sein - Ausdauer, Tiefe der Gedanken, Beständigkeit, Gründlichkeit usw., in anderen Fällen Lethargie, Gleichgültigkeit gegenüber der Umgebung, Faulheit und Willenslosigkeit, Armut und Schwäche der Emotionen, Leistungsbereitschaft nur die üblichen Aktionen.

Melancholisch (hohe Introversion und hoher Neurotizismus). Seine Reaktion entspricht oft nicht der Stärke des Reizes, es gibt eine Tiefe und Stabilität der Sinne mit einem schwachen Ausdruck. Es fällt ihm schwer, sich lange auf etwas zu konzentrieren. Starke Effekte verursachen oft eine anhaltende Hemmreaktion bei Melancholikern (Hände fallen). Zurückhaltung und gedämpfte Beweglichkeit und Sprache, Schüchternheit, Schüchternheit, Unentschlossenheit sind charakteristisch für ihn. Unter normalen Umständen ist melancholisch eine tiefe, informative Person, kann ein guter Arbeiter sein und erfolgreich Lebensaufgaben bewältigen. Unter ungünstigen Umständen kann es zu einer geschlossenen, ängstlichen, ängstlichen, verletzlichen Person werden, die anfällig für schwierige innere Erfahrungen mit solchen Lebensumständen ist, die es überhaupt nicht verdienen.

Persönlicher Fragebogen G. Eysenck. (Test auf Temperament EPI. Diagnose des Selbstwertgefühls nach Eysenck. Methoden zur Bestimmung des Temperaments)

Weitere Informationen finden Sie im Buch "Test Eysenk".

Psychologische Aizenka-Tests mit Antworten

Achtung!
1 Niemand wird es sehen im Testergebnis dein Name oder Foto. Stattdessen werden nur Geschlecht und Alter angegeben. Zum Beispiel "Frau, 23" oder "Mann, 31".
2. Name und Foto werden nur in Kommentaren oder anderen Beiträgen auf der Website angezeigt.
3. Rechte in VK: "Zugriff auf die Freundesliste" und "Jederzeit verfügbar" sind erforderlich, damit Sie sehen können, welche Tests Ihre Freunde bestanden haben und wie viele Prozent der Antworten Sie gefunden haben. Gleichzeitig werden Freunden die Antworten auf die Fragen und die Ergebnisse Ihrer Tests nicht angezeigt, und Sie werden ihre Ergebnisse nicht sehen (siehe Absatz 1).
4. Durch die Durchführung der Autorisierung auf der Website stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Wenn Sie schon einmal registriert waren.

Achtung!
1 Niemand wird es sehen im Testergebnis dein Name oder Foto. Stattdessen werden nur Geschlecht und Alter angegeben. Zum Beispiel "Frau, 23" oder "Mann, 31".
2. Name und Foto werden nur in Kommentaren oder anderen Beiträgen auf der Website angezeigt.
3. Rechte in VK: "Zugriff auf die Freundesliste" und "Jederzeit verfügbar" sind erforderlich, damit Sie sehen können, welche Tests Ihre Freunde bestanden haben und wie viele Prozent der Antworten Sie gefunden haben. Gleichzeitig werden Freunden die Antworten auf die Fragen und die Ergebnisse Ihrer Tests nicht angezeigt, und Sie werden ihre Ergebnisse nicht sehen (siehe Absatz 1).
4. Durch die Durchführung der Autorisierung auf der Website stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Testintelligenz G. Ayzenka (Test IQ). Erste Option → Test starten

Skalen: IQ

Testaufgabe

Die Technik wurde entwickelt, um die intellektuellen Fähigkeiten zu bewerten und um festzustellen, inwieweit das Thema nicht standardgemäß denkt. Für die Erforschung von Personen im Alter von 18 bis 50 Jahren mit einer nicht unterdurchschnittlichen Ausbildung

Anleitung zum Test

Der Test dauert genau 30 Minuten. Verweilen Sie nicht zu lange bei einer Aufgabe. Vielleicht sind Sie auf dem falschen Weg und es ist besser, mit der nächsten Aufgabe fortzufahren. Aber gib nicht zu leicht auf; Die meisten Aufgaben sind lösbar, wenn Sie - ein wenig Ausdauer zeigen. Denken Sie weiter über die Aufgabe nach oder brechen Sie die Versuche ab und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort - der gesunde Menschenverstand wird es zeigen. Denken Sie daran, dass die Aufgaben am Ende der Serie im Allgemeinen schwieriger werden. Jeder ist in der Lage, einen Teil der vorgeschlagenen Aufgaben zu lösen, aber niemand ist in der Lage, alle Aufgaben in einer halben Stunde zu bewältigen.

Die Antwort auf die Aufgabe besteht aus einer einzelnen Zahl, einem Buchstaben oder einem Wort. Manchmal müssen Sie eine Auswahl aus mehreren Möglichkeiten treffen, manchmal müssen Sie selbst eine Antwort finden. Schreiben Sie die Antwort an die angegebene Stelle. Wenn Sie das Problem nicht lösen können, sollten Sie keine zufällige Antwort schreiben. Wenn Sie eine Idee haben, sich aber nicht sicher sind, wird die Antwort trotzdem notiert.

Der Test enthält keine "kniffligen" Aufgaben, aber Sie müssen immer mehrere Lösungen in Betracht ziehen. Vergewissern Sie sich, bevor Sie fortfahren, dass Sie verstehen, was von Ihnen verlangt wird. Sie verlieren vergeblich Zeit, wenn Sie eine Lösung wählen, ohne zu verstehen, was die Aufgabe ist.

  • Punkte geben die Anzahl der Buchstaben im fehlenden Wort an. Beispiel: (....) Bedeutet, dass das fehlende Wort aus vier Buchstaben besteht.
  • Um einige Aufgaben zu lösen, müssen Sie eine Folge von Buchstaben des russischen Alphabets ohne den Buchstaben "ё" verwenden.
Testmaterial

1. Wählen Sie die gewünschte Form aus vier nummerierten.

2. Fügen Sie ein Wort ein, das als Ende des ersten Wortes und als Anfang des zweiten Wortes dienen soll.

3. Löse die Anagramme und eliminiere das zusätzliche Wort.

AALTERK
LEDER
DMONCHEA
SHKACH

4. Geben Sie die fehlende Nummer ein.

5. Fügen Sie das fehlende Wort ein.

BAGOR (ROSA) TESAK
GARAGE (.....) Tabak

6. Fügen Sie die fehlende Nummer ein.

196 (25) 324
325 () 137

7. Setzen Sie die Zahlenreihe fort.

8. Löse die Anagramme und eliminiere das zusätzliche Wort.

NIAVD
SEOTT
SLOT
LEXOR

9. Wählen Sie die gewünschte Form aus den nummerierten.

10. Wählen Sie die gewünschte Form aus den sechs nummerierten.

11. Fügen Sie den fehlenden Buchstaben ein.

12. Fügen Sie ein Wort ein, das als Ende des ersten Wortes und als Anfang des zweiten Wortes dienen soll.

13. Geben Sie die fehlende Nummer ein.

14. Geben Sie die fehlende Nummer ein.

15. Geben Sie die fehlende Nummer ein.

16 (27) 43
29 () 56

16. Fügen Sie die fehlenden Buchstaben ein.

17. Wählen Sie die gewünschte Form aus den sechs nummerierten

18. Wählen Sie aus den nummerierten die gewünschte Form aus.

19. Fügen Sie die fehlende Nummer ein.

20. Fügen Sie die fehlende Nummer ein.

12 (56) 16
17 () 21

21. Fügen Sie das fehlende Wort ein.

FLAGGE (ALT) DOSE
Cant (.....) Wunder

22. Fügen Sie ein Wort ein, das als Ende des ersten Wortes und als Anfang des zweiten Wortes dienen soll.

23. Löse die Anagramme und eliminiere das zusätzliche Wort.

ZhAARB
Tyha
NUSSK
KODAL

24. Fügen Sie ein Wort ein, das dasselbe bedeuten würde wie Wörter außerhalb der Klammern.

25. Fügen Sie den fehlenden Buchstaben ein.

26. Fügen Sie die fehlenden Buchstaben ein.

27. Wählen Sie die gewünschte Form der sechs nummerierten.

28. Wählen Sie die gewünschte Form aus den nummerierten.

29. Wählen Sie die gewünschte Form aus den sechs nummerierten.

30. Fügen Sie das fehlende Wort ein.

BUCH (STORCH) SALAT
SCHWELLE (.....) OMELETT

31. Fügen Sie ein Wort ein, das dasselbe bedeuten würde wie Wörter außerhalb der Klammern.

Kartenspiel (.....) Gewindestange

32. Fügen Sie die fehlende Nummer ein.

33. Fügen Sie das fehlende Wort ein.

FACH (LAGER) BOOT
OLIMP (.....) BOOT

34. Löse die Anagramme und schließe das letzte Wort aus.

Atsen
TIVONKR
Rakish
UNC

35. Fügen Sie den fehlenden Buchstaben und die fehlende Zahl ein.

36. Fügen Sie ein Wort ein, das dasselbe bedeutet wie es und stehen Sie außerhalb der Klammern.

BAY (.....) TEIL DES GESICHTS

37. Fügen Sie das fehlende Wort ein.

TORTE (FELD) ZAHN
MARKT (.....) OSADA

38. Wählen Sie die gewünschte Form aus den sechs nummerierten

39. Wählen Sie die gewünschte Form aus den sechs nummerierten

40. Wählen Sie die gewünschte Form aus den vier nummerierten

Der Schlüssel zum Test
  1. 4
  2. TEA.
  3. Koffer. (Alle anderen Wörter beziehen sich auf Geschirr: einen Teller, einen Löffel, eine Tasse).
  4. 11. (Subtrahieren Sie die Zahl auf dem Boden von der Summe der Zahlen auf den Fenstern.)
  5. KRÖTE. (Der erste Buchstabe des fehlenden Wortes ist der letzte Buchstabe des vorherigen Wortes; der zweite Buchstabe des fehlenden Wortes ist der vierte Buchstabe des vorherigen Wortes; der dritte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der dritte Buchstabe des nächsten Wortes; der vierte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der vierte Buchstabe des nächsten Wortes).
  6. 21. (Fügen Sie alle Zahlen außerhalb der Klammern hinzu.)
  7. 3. (Jede Zahl ergibt sich durch Addition von 2 zur vorherigen und Division des Ergebnisses durch 2: 4 + 2 = 6; 6: 2 = 3.)
  8. TEST (Alle anderen Wörter beziehen sich auf Haushaltsgegenstände: Tisch, Sofa, Sessel.)
  9. 6. (Ein Kreis, ein Dreieck und ein Quadrat können sowohl eine äußere als auch eine innere Figur sein und können schwarz, weiß oder schattiert sein. Jedes dieser Zeichen kommt nur einmal in einer Reihe oder Spalte vor.)
  10. 5. (Es gibt drei Figuren, die sich darin unterscheiden, wie die Linie innerhalb des Rechtecks ​​gezeichnet wird, und drei kleine Figuren darin - ein Kreuz, eine Raute und einen schwarzen Fleck. Auf jedem Rechteck befinden sich zwei solcher Figuren.)
  11. I. (Die Buchstaben sind in umgekehrter alphabetischer Reihenfolge abwechselnd zwei mal drei und drei mal drei mal vier angeordnet.)
  12. SCHOCK.
  13. 54. (Die Zahlen in der linken Kreishälfte sind dreimal so groß wie die Zahlen in der rechten Kreishälfte.)
  14. 11. (In jeder Zeile ist die dritte Zahl die Summe der Hälfte der ersten Zahl mit einer doppelten Sekunde.)
  15. 27. (Die Zahl in Klammern ist der Unterschied zwischen den Zahlen außerhalb der Klammern!)
  16. M und I. (Das Wort "VERGLEICH" wird gegen den Uhrzeigersinn gelesen.)
  17. 2. (Ein Kreis kann ohne Linien sein, er kann eine horizontale oder vertikale Linie haben. Und kleine Kreise innerhalb des Kreises können an einer von drei Positionen sein. Außerdem haben sie unterschiedliche Schattierungen.)
  18. 2. (Die dritte Figur jeder horizontalen Reihe besteht aus denjenigen Elementen der Figuren ihrer Reihe, die ihnen nicht gemeinsam sind.)
  19. 18. (Quadrieren Sie die Zahlen 2, 3, 4, 5 und addieren Sie jeweils 2.)
  20. 76. (Verdoppeln Sie die Summe der Zahlen außerhalb der Klammern.)
  21. LEDER. (Der erste Buchstabe des fehlenden Wortes ist der letzte Buchstabe des vorherigen Wortes; der zweite Buchstabe des fehlenden Wortes ist der zweite Buchstabe des vorherigen Wortes; der dritte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der fünfte Buchstabe des nächsten Wortes; der vierte Buchstabe des fehlenden Wortes ist der vierte Buchstabe des nächsten Wortes.)
  22. Junge
  23. SKUNS. (Die restlichen Wörter bezeichnen Schiffstypen: Lastkahn, Yacht, Boot.)
  24. BÜRSTE.
  25. S. (Die Zeilen bestehen aus den Buchstaben des russischen Alphabets in 2, 3 bzw. 4 Buchstaben).
  26. E und E. (Das Wort EINS, im Uhrzeigersinn lesen.)
  27. 2. (Es gibt drei Arten von Hauptfiguren, von denen jede entweder + oder einen Pfeil oder x hat.)
  28. 1. (Es gibt drei Arten von Töpfen, drei Arten von Stielen und drei Formen von Blumen. Ein Topf kann weiß, schwarz oder schattiert sein. Jedes dieser Zeichen wird nur einmal in einer Reihe oder Spalte gefunden.)
  29. 1. (Nach außen gerichtete Spitzen werden als +1 gezählt; nach innen gerichtete Spitzen werden als -1 gezählt. In jeder horizontalen Reihe wird die letzte Zahl als Summe der beiden vorhergehenden Zahlen betrachtet: 4-2 = 2, -1 + 5 = 4, 2 + 2 = 4.)
  30. GROTTO. (Der erste und zweite Buchstabe des fehlenden Wortes sind der fünfte bzw. dritte Buchstabe des vorherigen Wortes und der dritte und vierte Buchstabe des fehlenden Wortes sind der erste bzw. fünfte Buchstabe des nächsten Wortes.)
  31. SCHRAUBE.
  32. 64. (Würfeln Sie die Zahlen 1,2,3 bzw. 4.)
  33. PORT (Der erste und zweite Buchstabe des fehlenden Wortes sind der fünfte und erste Buchstabe des vorherigen Wortes, und der dritte und vierte Buchstabe des fehlenden Wortes sind der fünfte und dritte Buchstabe des nächsten Wortes.)
  34. DIENSTAG. (Die restlichen Wörter bezeichnen Teile des Hauses: Wand, Dach, Fenster.)
  35. W / 7. (Die Buchstaben werden abwechselnd im Zähler und im Nenner in alphabetischer Reihenfolge durch 1 geordnet. Die Zahlen, die der Ordnungszahl dieser Buchstaben im Alphabet entsprechen, sind auf die gleiche Weise angeordnet.)
  36. Lippen.
  37. Tau. (Der erste und der zweite Buchstabe des fehlenden Wortes sind der erste und der vierte Buchstabe des vorherigen Wortes, und der dritte und der vierte Buchstabe des fehlenden Wortes sind der zweite und der dritte Buchstabe des nächsten Wortes.)
  38. 1. (In jeder Reihe und in jeder Spalte gibt es drei verschiedene Arten von Bällen, drei Kopfformen, drei Schuhformen und drei Handpositionen. Diejenigen Formen und Positionen, die nicht in den ersten beiden Figuren der dritten Reihe sind, sollten in der übersprungenen Figur sein.)
  39. 6. (Es gibt drei Arten von Röcken, drei Positionen von Händen, drei Arten von Schuhen.)
  40. 1. (Die zweite und dritte Figur jeder Reihe enthalten eines der Elemente in der ersten Figur, die um 90 Grad gedreht sind.)
Testergebnisse verarbeiten

Tragen Sie in die horizontale Zeile des entsprechenden Zeitplans die Anzahl der richtig gelösten Probleme ein. Zeichnen Sie dann eine Vertikale zum Schnittpunkt mit der Diagonalen. Zeichnen Sie vom Schnittpunkt aus eine horizontale Linie nach links. Der Punkt auf der vertikalen Achse entspricht Ihrem CI (IQ). Die zuverlässigsten und zuverlässigsten Ergebnisse, die Ihre Fähigkeiten belegen, werden im Bereich von 100 bis 130 Punkten erzielt, außerhalb dieser Grenzen ist die Bewertung der Ergebnisse nicht zuverlässig genug.

Lesen Sie Mehr Über Schizophrenie